Herzlich Willkommen

Liebe Besucher*innen.

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu unserem Internetauftritt gefunden haben, und wir würden uns freuen, wegen Sie bald auch wieder den Weg zu uns ins Theater finden können.

Aufgrund der aktuellen Coronavorschriften ist an ein normales Arbeiten auf der Bühne und an eine Präsentation unserer Inszenierungen in der üblichen Intensität weiterhin nicht möglich, zumal unser Proben- und Aufführungssaal aktuell als Corona-Schnelltestzentrum genutzt wird und somit nicht zur Verfügung steht.

Trotzdem haben wir mit unserer szenischen Karl-Valentin-Lesung ein Programm entwickelt, dass alle Coronaerfordernisse für Künstler und Zuschauer erfüllen kann. Auch im Jahr 2021 wird es wieder einige Gelegenheiten geben, dieses humorvolle Programm zu erleben und so einerseits anspruchsvolle Kultur, zugleich aber auch Karl Valentins Leichtigkeit in dieser für viele nicht einfachen Zeit zu erleben.

Ihr Neues Hoftheater

Seit Juli 2021 ist das Neue Hoftheater Partner von Kultur in Karlsruhe.
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!


Szenische Karl-Valentin-Lesung beim Kultursommer 2021 in Durlach

Wir freuen uns, erste Termine für unser Programm ‘Es ist schon alles gesagt, aber noch nicht von allen’ bekannt geben zu können. Am Dienstag, den 13.7. auf dem Karlsburgvorplatz sowie am 27.7.im Schloßgarten Durlach wird dieses Programm zu erleben sein. Beginn ist jeweils um 20:00 Uhr. Karten für die beiden Termine sind erhältlich zum ermäßigten Sonderpreis von 5 Euro. Karten sind erhältlich an der Abendkasse. Reservieren können Sie ihre Tickets vorab über unser Reservierungsformular.

Wir danken dem Stadtamt Durlach für die freundliche Unterstützung bei diesen Veranstaltungen.

Aufgrund der sich schnell ändernden Coronalage gibt es leider den gewohnten Kartenverkauf für die Veranstaltungen nicht. Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Maßnahme.


Rechte für Sophies Welt verlängert

Kurz vor der für im Frühjahr 2020 geplanten Premiere machte uns die Coronapandemie eine Strich durch die Rechnung und verhinderte kurzfristig die Aufführungen der Produktion. Freundlicherweise wurden uns die Aufführungsrechte für die Produktion verlängert, so dass wir hoffen, im Frühjahr 2022 diese Produktion endlich auf die Bühne bringen zu können.